___________________________________________________

___________________________________________________
Copyright-Hinweise

Mittwoch, 12. Januar 2011

Glitterpinsel erstellen

Dieses Tutorial habe ich mir selbst ausgedacht –
jede Ähnlichkeit mit anderen Tutorialen ist rein zufällig und ist nicht beabsichtigt
Meine Tuts dürfen weder als eigene Ausgegebn werden
noch auf andere Seiten geleden werden.
Außerdem dürfen sie ohne meine Erlaubnis auch nicht übersetzt oder
für Workshops/Schulen und in Bastelgruppen genutzt werden.
© by Supersuzi
Creative Commons Lizenzvertrag
geschrieben mit GIMP 2.6 am 12. Januar 2011



wir wollen uns einen Glitterpinsel erstellen

nimm dir erst mal diesen Glitter mit


1.
öffne deinen "Glitter" mit GIMP und stelle den Modus auf RGB

2.
uns reicht eine Ebene und daher gehen wir auf "Bild zusammenfügen"

3.
wenn dir die Farbe nicht gefällt,
kannst du sie zum einem nach der Anwendung anpassen
oder auch gleich:
gehe auf Farben-> Farbton/Sättigung und passe deine Farbe an

4.
nun gehst du auf
->Datei -> kopieren
->Datei ->einfügen als ->Muster
jetzt kannst du alles schließen

Vorbereitungen abgeschlossen
5.
jetzt öffne eine neue Datei mit 50x50px

6.
jetzt kommt es drauf an, was für eine Form deine Glitter dann haben sollen
ich nehm einen Stern
(du kannst auch das Quadrat lassen,
oder ein Herz, Kreis oder wie auch immer)
also Auswahl erstellen
und mit dem Glittermuster füllen
ich habs mal mit einer 400er Vergrößerung gezeigt

7.
neue weiße Ebene erstellen

8.
beim Stern "Auswahl aus Alphakanal" nehmen
und diese Auswahl auf der weißen Ebene mit schwarz füllen

9.
auf Sternebene klicken und
->Filter ->Abbilden ->BumpMap

10.
diesen Filter ein paar mal wiederholen

11.
jetzt die schwarz-weiß-Ebene löschen

12.
Stern verdoppeln

13.
->Ebene ->Transformation ->um 90° drehen


14.

Punkt 12 & 13 wiederholen, dass du 4 Ebenen hast

15.
benenne jetzt die 4 Ebenen mit 1-4

16.
alle 4 Ebenen verdoppeln

17.
das Doppel etwas kleiner ziehen

18.
auf jede Ebene ->Filter ->Verbessern ->schärfen mit 75 anwenden

19.
jetzt nur noch den Pinsel speichern als *.gih

20.
und in einem neuen Bild testen ob es auch geht
ggf. Punkt 19 wiederholen


hier seht ihr ganz unten diesen Sterne Pinsel und
drüber noch eine Version mit Vierecken und mit Herzen

man kann auch mehrere Sterne, oder so in eine Ecke packen,
ggf etwas übereinander geschoben
hier seht ihr mal die einzelnen Ebenen, die ich hatte bei den Vierecken und Herzen

das Ergibt auch ganz interessannte Effekte

Keine Kommentare:

mein Banner:

diese Foren dürfen nach meinen Tuts basteln: